Diemer, Christian

geb. 1986 in Rottweil. Erster Kompositionsunterricht ab 1998 bei Norbert Fröhlich an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen. Außerdem ab 1994 Geigen- und Klavierunterricht, u. a. bei Christian Sikorski (Violine), Reinhard Becker und Friedemann Berger (Klavier). Meisterkurse bei Thomas Brandis, Petru Munteanu, Liviu Casleanu, Ronald Masin, Axel Wilczok (Violine) und Günter Ludwig (Klavier).
1998 3. Preis beim Kompositionswettbewerb der Robert-Schumann-Gesellschaft Düsseldorf.
2001 Förderpreis der Sparkassen-Stiftung Rottweil, die Meistergeige.
2003 Auftragswerk der Stadt Rottweil, Kulturpreis der Stadt Rottweil.
2003-5 Preisträger des Bundeswettbewerbs Komposition der Jeunesses Musicales.
2004 2. Preis beim Landeswettbewerb Komposition Baden-Württemberg.
Workshops bei Theo Brandmüller, Martin-Christoph Redel, Cornelius Schwehr, Helmut Zapf und Wolfgang Ludewig.
2004/5 Zivildienst in München im Rahmen eines Spezialprojekts bestehend aus Altenpflege im Diakoniewerk München-Maxvorstadt und Konzerten im Großraum München, zusammen mit fünf weiteren Zivildienst leistenden Musikern.
Ab 2005 Studium der Komposition bei Michael Obst an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar. Zusammenarbeit mit Musikern der Ensemble Recherche, Intercontemporain und Modern. Außerdem Studium der Musikwissenschaft, Germanistischen Literaturwissenschaft, Kulturmanagement.
2008/9 Auslandsstudium am Rimsky-Korsakov-Konservatorium Sankt- Petersburg.
2009 Kompositionsunterricht bei Frédéric Durieux, Paris.
Seit 2009 Teilnahme und Organisation in kulturdiplomatischen Projekten in Polen, Ukraine und Kosovo. Christian Diemer ist Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

Comments are closed.